JOG übergiebt Preis an Abschiebemininister

Am Freitag Morgen brach eine Delegation der JOG Konferenz zum Tagungsort der Innenminister auf um dem Bundesinnenminister Thomas de Maizière seinen verdienten Preis als Abschibeminister 2010, der Preis für konsequente Realitätsverweigerung, zu überreichen. Leider hat er den Preis, wie seine Vorgänger, nicht persöhnlich entgegen genommen, sondern ein Mitarbeiter der Innenministerkonfernz.

Ein Gedanke zu „JOG übergiebt Preis an Abschiebemininister“

  1. Glückwunsch zu Eurer Aktion! Deutschland ignoriert also mit seinen illegalen Abschiebungen in EU-Länder immer noch den Beschluss des Europäischen Gerichtshofs, der, soviel ich weiß, bereits mindestens vier, fünf Jahre alt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.