Gala 2014

Fr, 13.06.2014 18:00 Uhr | Sigmund-Freud-Straße 25, Bonn => Gala:


Anlässlich der Innenministerkonferenz (IMK) in Bonn veranstaltet Jugendliche ohne Grenzen (JoG) eine bundesweite Jugendkonferenz für junge Flüchtlinge unter dem Motto „Willkommenskultur! Bleiberecht für ALLE, jetzt sofort!“ Jugendliche fordern ein Bleiberecht für geduldete Flüchtlinge und veranstalten ein Protest– und Kulturprogramm.

Am Freitag, den 13. Juni 2014, lädt Jugendliche ohne Grenzen gemeinsam mit der Heinrich Böll Stiftung NRW und dem GRIPS Theater zum Galaabend ein.

Programm (Beginn 18 Uhr)

  • Vorstellung der Aktivitäten von Jugendliche ohne Grenzen
  • Ehrung von Initiativen, die sich gegen die Abschiebung ihrer MitschülerInnen, NachbarInnen, FreundInnen und Bekannten einsetzen
  • Aufführung des Theaterstücks Theaterstück „Endstation 175“ der Jugendheimstätten Niederrhein
  • Verleihung des Initiativpreises „Der Heinrich“ durch die Heinrich Böll Stiftung NRW an Jugendliche ohne Grenzen

Musikbeiträge runden das Programm ab.

Den Initiativpreis 2014 erhalten dieses Jahr „Frau Ingrid Just“ | „Refugees Welcome Bonn“ | No Lager Osnabrück. Die Preise werden von unseren tollen Lautatoren Jan Dieckmann, Jornalist | Hani Seydo & Ilber „Billi“ Neziri, Hip – Hop Künstler verliehen.

Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit euch.

Ein Gedanke zu „Gala 2014“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11. – 14. Juni 2017 | Dresden