Demonstration 2010

17.11.2010, 17.30 Uhr | Hauptbahnhof | Hamburg DEMONSTRATION: I ♥ BLEIBERECHT! Gekommen um zu bleiben! Bleiberecht und Menschenrechte für Alle! 3000 Menschen demonstrieren … .

Mehr Bilder gibt es hier
Zum Auftakt der JOG Konferenz gabs eine schöne Demo, insgesamt waren ca.3000 Leute (oder mehr) dabei. Trotz massiven Polizeiaufgebotes war keineR eingeschüchtert, obwohl die Bullen schwergepanzertdie Demo in einem Spalier begleiteten.
I love bleiberecht DEMONSTRATION: I ♥ BLEIBERECHT! Die ganze Demo über wurden lautstark Parolen gerufen, die die vielen verteilten Trillerpfeifen und Ratschen übertönten. Am Lauti gab es nonstop Musik, life HIP HOP und open mike für alle, die mal ihren Frust auf dieses deutsche rassistische System und das große Ganze in die Welt schrien.

I ♥ BLEIBERECHT! – DEMONSTRATION
88.000 in Deutschland geduldete Flüchtlinge und geschätzt mehrere 100.000 Menschen ohne Papiere leben jeden Tag in Angst vor ihrer Abschiebung. Die Innenministerkonferenz (IMK) hat bereits 2006 eine Bleiberechtsreglung beschlossen, die an der Lage dieser Menschen nicht viel geändert hat. Eine dauerhafte Lösung zur Sicherung des Aufenthaltes wird offenbar nicht angestrebt. Stattdessen droht die Abschiebung.
Mehr als die Hälfte der Geduldeten lebt seit länger als sechs Jahren in der BRD, trotzdem droht die „Rückführung“. Z.B. werden momentan Sammelabschiebungen von Roma in den Kosovo durchgeführt obwohl diese schon bis zu 20 Jahren in Deutschland leben. Im Kosovo drohen ihnen Ausgrenzung und ein Leben auf der Müllhalde.
Wir treten hingegen für eine Gesellschaft ein, in der alle Menschen mit den gleichen Rechten leben können, wo sie es wollen. Und für eine Gesellschaft, die rassistischer Diskriminierung und Ausgrenzung überall dort entgegen tritt, wo sie ihr begegnet.

Deshalb laden Jugendliche ohne Grenzen zusammen mit einem breiten Bündnis von Flüchtlingsorganisationen und anderen UnterstützerInnen zu einer Demonstration für ein bedingungsloses Bleiberecht ein:

Mittwoch, den 17.11.2010
17:30 Auftaktkundgebung
Hauptbahnhof (Hachmannplatz)

I ♥ ♥ ♥ ein bedingungsloses Bleiberecht für alle!
I ♥ die Abschaffung aller ausgrenzenden Gesetze und Regelungen, wie z.B. Residenzpflicht, Asylbewerberleistungsgesetz und Lagerunterbringung
I ♥ die Legalisierung von Menschen ohne Papiere (den sog. Illegalen)
I ♥ Chancengleichheit v.a. beim Bildungsrecht und Arbeitsrecht
I ♥ die Abschaffung der Abschiebehaft!
I ♥ das Recht für unsere abgeschobenen FreundInnen in ihre Heimat Deutschland zurückzukehren.

Jugendliche ohne Grenzen ist eine bundesweite initiative von / für junge Flüchtlingen und MigrantInnen, gemeinsam kämpfen wir seit 2005 für Chancengleichheit, ein bedingungsloses Bleiberecht und gegen Abschiebung. Parelell zu unseren jährlichen Konferenzen findet auch immer die Konfernz der Innenminister statt.


View DEMONSTRATION: I ♥ BLEIBERECHT! in a larger map

Unterstützer:
Sächsischer Flüchtlingsrat | Hessischer Flüchtlingsrat | Bayerischer Flüchtlingsrat | Flüchtlingsrat Brandenburg | GRIPS Werke e.V | SOS for Human Rights | Die Internationale Liga für Menschenrechte | Flüchtlingsrat NRW | Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V. | Flüchtlingsrat Mecklenburg-Vorpommern | Flüchtlingsrat Bremen | GRIPS Theater | alle bleiben | Bundesfachverband UMF | BBZ-Berlin | Flüchtlingsrat Niedersachsen | Verein iranischer flüchtlinge in Berlin e.V. | BAG Asyl in der Kirche |
emanzipart -> Emanzipation und Partizipation durch kreative Bildungsarbeit | Flüchtlingsrat Hamburg e.V. | Verein für politische Flüchtlinge Münster | GRÜNE JUGEND NRW
Aktion Freiheit statt Angst e.V. | SOLWODI Bayern e.V. | Regensburger Flüchtlingsforum | Flüchtlingsrat Berlin | AGA Arbeitsgemeinschaft Abschiebehaft Mannheim | Asylcafè Mannheim | Initiative Freie Flüchtlingsstadt Mannheim | LINKE LISTE Nürnberg | Refugees and friends in action | Ökumenisches Netzwerk Initiative Kirche von unten (IKvu) | Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt e.V. | Flüchtlingsrat Thüringen | Kooperative Flüchtlingssolidarität Hannover | Acompa – Begleitungen für Flüchtlinge und Migrant_innen

3 Gedanken zu „Demonstration 2010“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11. – 14. Juni 2017 | Dresden