Ralf Jäger

Der neue Innenminister aus NRW, Ralf Jäger, macht genauso weiter wie sein Vorgänger Herr Dr Wolf. Das Rückübernahmeabkommen mit dem Kosovo macht monatliche Sammelabschiebungen in den Kosovo möglich und erspart so den Behören einen Riesen Haufen Bürokratie. Das nennen wir effiziente Politik!Eigentlich sollte jeder Fall einzeln geprüft werden, aber in diesem Fall hat sich der Minister mit Herzblut dafür eingesetzt, das Gesetz zu ignorieren, denn für ihn sind alle Roma „Asylbetrüger“. Das nennen wir flexible Politik! Bei so viel Innovation ist es doch klar, dass Rolf Jäger die Nominierung zum Abschiebeminister auf jeden Fall verdient hat, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11. – 14. Juni 2017 | Dresden