8. bundesweite JOG – Jugendkonferenz: I ♥ BLEIBERECHT!

Vom 17. bis zum 21.11.2010 findet die 8. bundesweite Jugendliche Ohne Grenzen – Konferenz in Hamburg statt. Geduldete Jugendlichen sagen zur Innenministerkonferenz in Hamburg: „Wir sind gekommen, um zu bleiben – und gehen nicht mehr weg!“
88.000 geduldete Flüchtlinge und mehrere 100.000 Menschen ohne Papiere haben momentan Angst vor ihrer Abschiebung. Bei der Innenministerkonferenz (IMK) in Hamburg, die zeitgleich zu unserem Treffen stattfinden wird, wird über deren Zukunft entschieden: Abschiebung oder Bleiberecht. Mehr als die Hälfte der Geduldeten lebt seit länger als 6 Jahren in der BRD, trotzdem droht die „Rückführung“, also Abschiebung. Z.B. werden momentan Sammelabschiebungen von Roma in den Kosovo durchgeführt, auch obwohl diese zum Teil schon seit 20 Jahren in Deutschland leben. Im Kosovo drohen ihnen Ausgrenzung und eine Leben auf der Müllhalde.

Darum werden wir – Kinder, junge und alte Menschen und Flüchtlinge von Jugendliche Ohne Grenzen – zeitgleich zur IMK für ein echtes Bleiberecht demonstrieren. Unter dem Motto „Wir sind gekommen, um zu bleiben – und gehen nicht mehr weg!“ veranstalten wir unsere 8. Jugendkonferenz und wählen den „Abschiebeminister 2010“. In einem breiten Bündnis lädt JOG am 17.11.2009 zur Demo im Hamburg ein, mehrere Tausend Menschen werden erwartet.

Die Innenministerkonferenz hat bereits 2006 eine Bleiberechtsreglung beschlossen, die an der Lage dieser Menschen nicht viel geändert hat. Es werden zwar unentwegt Versprechen gemacht, doch wird eine dauerhafte Lösung des Problems nicht erstrebt.

Deshalb fordern wir, die Jugendlichen Ohne Grenzen, von der IMK in Hamburg:
• I ♥ I ♥ I ♥ ein großzügiges Bleiberecht für Alle!
• I ♥ die Gleichberechtigung von Flüchtlingen!
• I ♥ die Legalisierung von Menschen ohne Papiere (sog. Illegale)!
• I ♥ Wohnungen statt Flüchtlingslager und Bargeld statt Sachleistungen!
• I ♥ Chancengleichheit, vor allem beim Bildungsrecht / Arbeitsrecht!
• I ♥ Das Recht für unsere abgeschobenen FreundInnen in ihre Heimat Deutschland als zurückkehren zu dürfen!
An der Konferenzteilnahme interessierte junge Flüchtlinge und AktivistInnen sind herzlich dazu eingeladen; ein Einladungstext und ein Anmeldeformular befinden sich im Anhang.

Herzliche Grüße, Arzijana Abdulahi und Tobias Klaus

2 Gedanken zu „8. bundesweite JOG – Jugendkonferenz: I ♥ BLEIBERECHT!“

  1. Man sollte doch da Leben dürfen wo man möchte,ich war in Afrika und wurde immer,ja immer ganzherzlich aufgenommen,jeder fragte mich ;wann kommst du wieder.aber hier fragt man die Ausländer wann gehst du wieder zurück.WARUM?

    1. Hallo Angelika,
      würde gern Menschen in Afrika helfen, wenn Du schon öfters dort warst kannst Du mir ja eventuell Tipps und Ratschläge geben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.